Filtros

USA Genetics

Amerikanische Genetiken sind der aktuelle Trend im Marihuana-Anbau. Die sorgfältige Kombination aus Potenz, Aromen und Erträgen haben diese Sorten zu den Favoriten der heutigen Verbraucher gemacht und Sorten mit Namen wie OG Kush, Girl Scout Cookies und Gorilla Glue überschwemmen die Ernten der ganzen Welt.

26 Artikel gefunden

1 - 26 von 26 Artikel(n)
Gorilla Glue Fem
Indoor/Outdoor . Indica . THC Rich . Erdig . Sauer . Entspannend . ...more
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
Girl Scout Cookies Auto
Indoor/Outdoor . Hybrid . THC Rich . Sauer . Cremig . Entspannend . ...more
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
Gelato 41 Auto
Indoor/Outdoor . Indica . THC Rich . Süß . Entspannend . ...more
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
Cookies and Cream Auto
Indoor/Outdoor . Hybrid . THC Rich . Süß . Cremig . Entspannend . ...more
23,98 €
23,98 €
23,98 €
Purple Punch Fem
Indoor/Outdoor . Indica . THC Rich . Süß . Fruchtig . Entspannend . ...more
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €

Pineapple Fem
Indoor/Outdoor . Indica . THC Rich . Fruchtig . Happy Chill . ...more
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
Cookies and Cream Fem
Indoor/Outdoor . Hybrid . THC Rich . Süß . Cremig . Happy Chill . ...more
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
Sherbet Fem
Indoor/Outdoor . Indica . THC Rich . Citrus . Fruchtig . Entspannend . ...more
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
Gorilla Glue Auto
Indoor/Outdoor . Indica . THC Rich . Erdig . Sauer . Happy Chill . ...more
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
Girl Scout Cookies Fem
Indoor/Outdoor . Hybrid . THC Rich . Sauer . Cremig . Happy Chill . ...more
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
Sherbet Auto
Indoor/Outdoor . Indica . THC Rich . Citrus . Fruchtig . Entspannend . ...more
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
Do Si Dos Fem
Indoor/Outdoor . Indica . THC Rich . Süß . Erdig . Entspannend . ...more
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €

Candy Dawg Auto
Indoor/Outdoor . Indica . THC Rich . Süß . Erdig . Entspannend . ...more
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
Wedding Cake Fem
Indoor/Outdoor . Hybrid . THC Rich . Süß . Fruchtig . Happy Chill . ...more
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
Runtz Fem
Indoor/Outdoor . Indica . THC Rich . Süß . Fruchtig . Entspannend . ...more
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
Gelato 41 Fem
Indoor/Outdoor . Indica . THC Rich . Süß . Entspannend . ...more
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
Gelato 41 Fast Fem
Indoor/Outdoor . Indica . THC Rich . Süß . Entspannend . ...more
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
29,98 €
Purple Punch Auto
Indoor/Outdoor . Indica . THC Rich . Süß . Fruchtig . Entspannend . ...more
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
Wedding Glue Auto
Indoor/Outdoor . Hybrid . THC Rich . Süß . Erdig . Cremig . Happy Chill . ...more
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
Bruce Banner Auto
Indoor/Outdoor . Sativa . THC Rich . Fruchtig . Diesel . Aktiv . ...more
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
Gorilla Cookies Auto
Indoor/Outdoor . Hybrid . THC Rich . Süß . Erdig . Cremig . Happy Chill . ...more
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
Green Crack Auto
Indoor/Outdoor . Hybrid . THC Rich . Blumig . Fruchtig . Würzig . Aktiv . ...more
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
Wedding Glue Fem
Indoor/Outdoor . Hybrid . THC Rich . Süß . Erdig . Cremig . Happy Chill . ...more
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
14,98 €
Bruce Banner Fem
Indoor/Outdoor . Sativa . THC Rich . Fruchtig . Diesel . Aktiv . ...more
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
Gorilla Cookies Fem
Indoor/Outdoor . Hybrid . THC Rich . Süß . Erdig . Cremig . Happy Chill . ...more
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
16,98 €
Green Crack Fem
Indoor/Outdoor . Hybrid . Blumig . Fruchtig . Würzig . Aktiv . ...more
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €
23,98 €

Auch europäische Saatgutbanken wie Seedstockers konnten die Essenz des Cannabismarktes in den USA erfassen. Sie konnten auf das Wissen amerikanischer Züchter zurückgreifen und ihre Genetiken importieren, um diese sorgfältig gezüchteten Genetiken in die europäischen Breiten zu bringen und diesen Genpool weiterzuentwickeln und an das Publikum des alten Kontinents anzupassen.
Nachfolgend erzählen wir dir die Geschichte dieser Sorten und stellen sie im Detail vor.

Warum ist es wichtig, den Ursprung der Cannabis-Genetik in den USA zu kennen?

Der Cannabisanbau in den Vereinigten Staaten hat eine lange Geschichte, deren Summe viele Staaten dazu veranlasst hat, die Pflanze nach mehr als achtzig Jahren totaler Prohibition zu legalisieren und zu regulieren. Dank des sozialen, wirtschaftlichen und geografischen Aufschwungs, den der legale Anbau in den USA erhalten hat, suchen amerikanische Züchter immer nach der nächsten großen Sorte, um den Markt zu erobern.

In den letzten 60 Jahren haben diese Züchter mehr denn je von der Vielfalt des Cannabis profitiert und Sorten aus der ganzen Welt gekreuzt. Heute verbinden sich die unzähligen Geschmacksrichtungen und die Vielzahl von Effekten zu endlosen Möglichkeiten. Und da die Cannabisgesetze in Nordamerika toleranter werden, wird die Züchtung einfacher denn je, was sich in der Anzahl der in Saatgutbanken verfügbaren Genetiken widerspiegelt.

Die Geschichte der nordamerikanischen Hybriden zu verstehen hat einen Wert, der über das Nachdenken über die Cannabistradition in diesem Land hinausgeht. Und sicherlich kann die Vertrautheit mit diesen Abstammungslinien dir beim Kauf von Marihuanasamen helfen.

Außerdem profitieren die Benutzer von verschiedenen Strains, die Kunden mit unterschiedlichen Bedürfnissen ansprechen. Daher ist es eine notwendige Fähigkeit, zu wissen, wie man aus einem breiten Spektrum an Aromen und Effekten wählen kann.

Züchter müssen auch die Umweltanforderungen für ihre Sorten verstehen und wissen, welche Kulturpraktiken für jeden am besten geeignet sind. Diese Faktoren werden stark von der Abstammung einer Genetik beeinflusst.

Girl Scout Cookies Auto

Was ist USA-Genetik?

Die Schlüsselbausteine der begehrtesten Genetik stammen aus relativ wenigen Züchtungsprojekten und sehr wichtigen Landrassen-Sorten, die du kennen musst, um die Entstehung der modernen Sorten zu verstehen, die den Markt im Sturm erobern.

Eine kurze Geschichte der USA Hybriden

Trotz der Tatsache, dass in den 60er-Jahren das Verbot mit eiserner Faust durchgesetzt wurde, stieg der Cannabiskonsum unter jungen Amerikanern in diesem Jahrzehnt rasant an, was mit der Hippie-Kultur verbunden ist. In der Hippie-Kultur war der Konsum von Marihuana (und anderen psychedelischen Substanzen) eine grundlegende Säule der Bewegung, nicht nur um deren Botschaft zu verbreiten, sondern auch als eine Form der Rebellion gegen das System.

In diesen Jahren kam Marihuana hauptsächlich aus Mexiko und später aus Kolumbien, sodass trotz der Bemühungen der DEA Landrassensorten (wie Acapulco Gold oder Santa Marta Gold) sehr beliebt wurden. Der Begriff „Landrasse“ wird verwendet, um genetisch unterschiedliche Sorten zu beschreiben, die in einer bestimmten geografischen Region heimisch sind und sich dort isoliert über einen langen Zeitraum an das Klima und die traditionellen Anbautechniken der Region angepasst haben. Während dieser Jahre hatten viele Züchter das Glück, mit dem großen Potenzial dieser reinen Genetik in Bezug auf Aroma, Geschmack und Potenz zu experimentieren.

Damals waren noch viele Samen in den Buds enthalten und so begannen einige Verbraucher, die Marihuana-Samen dieser Sativas aus den Nachbarländern zu kultivieren, welche eine kreative und kräftige Wirkung boten, die sich perfekt für die Entfesselung künstlerischer Produktion und Spiritualität eignete.

Kalifornien, die Wiege der Hippie-Bewegung, wurde auch zum ausgewählten Ort für den Cannabisanbau, insbesondere in den Gebieten, in denen das Klima wärmer und der Sommer länger ist. Diese erste Generation von Marihuana Züchtern floh aus den Städten auf der Suche nach einem ruhigeren, friedlicheren Leben in der Natur.

Auf behelfsmäßigen Farmen bauten sie vereinzelt Cannabis für den eigenen Konsum oder zum Austausch und zur gemeinsamen Nutzung mit Nachbarn an. Sie begannen auch, verschiedene Sorten zu kreuzen, um die Qualitäten zu kombinieren, die sie am meisten schätzten.

Die ersten Hybriden

Die ersten Marihuana-Hybriden wurden aus der Hand beginnender Züchter geboren, die die reichen Möglichkeiten dieser Pflanze erkannten. Die Sorten aus dem Norden Mexikos oder Jamaika blühten schneller, hatten aber eine mäßige Potenz. Die Züchter kreuzten diese Sorten mit stärkeren, länger blühenden panamaischen und kolumbianischen Sorten und kreuzten dann selektiv die Hybriden, um die berühmten Outdoor-Sativas der 1970er-Jahre zu erschaffen.

Allerdings stießen die kalifornischen Züchter auf ein Problem. Egal wie viel Sonne in den Sommermonaten an der Westküste schien, die an die Hitze des tropischen Klimas gewöhnten Sativas brauchten zu lange, um zu reifen, und die meisten waren erst im November oder Dezember erntereif – zu spät für das kalifornische Klima.

Zum Glück für diese Züchter führte die starke Migration der Hippie-Bewegung in die ganze Welt ab den Siebzigerjahren dazu, dass Genetiken aus verschiedenen Breiten den Weg weit weg von ihrem Ursprungsort fanden.

Dieser Migrationsstrom wurde 'Hippie-Trail' oder 'Haschisch-Trail' genannt und begann in Europa, von wo er sich durch Afghanistan und Pakistan fortsetzte, bis er Indien, Nepal und Thailand erreichte. Diejenigen, die von diesen und anderen Reisen zurückkehrten, brachten Samen exotischer Sorten mit, die sie an diesen Orten gesammelt hatten.

So kamen die afghanischen und pakistanischen Sorten; kurzblühende Indicas, die die Spielregeln komplett verändert haben.

Gelato #41 Fem

Die Geburt der Skunk Saga

Viele verschiedene Cannabiszüchter, hauptsächlich in Nordkalifornien, stellten fest, dass die meisten Indica-Sorten – insbesondere die Afghani-Sorten – dank ihrer robusten Struktur und geringen Größe sehr gut abgeschnitten haben. Ihr Hauptvorteil war ihre schnelle Blüte, die eine frühe Ernte und die Rettung vor den starken Regenfällen und niedrigen Temperaturen im Herbst war.

Der einzige Nachteil war die für Indicas typische beruhigende und narkotische Wirkung - weit entfernt von der kreativen und kräftigen Wirkung, die sie suchten. Sie verstanden jedoch die Möglichkeiten dieser neuen Sorten und begannen sie mit den Sativas zu kreuzen, die sie bereits kannten. Ihr Ziel war es, neue Sorten mit der Reifezeit der Indicas, aber der kräftigen und kreativen Wirkung der Sativas zu erhalten.

Zu dieser Zeit tauchten die ersten Hybriden auf, wie die mythische Skunk#1 (Kreuzung von Acapulco Gold x Colombian Gold x Afghani Indica), die von dem berühmten Sam 'The Skunkman' geschaffen wurde. Es fanden zahlreiche Samen- und Klonaustausche statt, und so entstanden Marihuana-Sorten wie Green Crack, Sweet Skunk oder California Orange Skunk.

Skunk ist ein historischer Hybrid, der eine Revolution war, weil er das Beste aus beiden Welten vereint und vor allem stabil war. Seine kontrollierte Statur, seine Potenz und die Tatsache, dass er früh reifte, war eine Kombination von Eigenschaften, die Cannabis Grower überzeugte. Es ist eine starke Sorte, die seitdem verwendet wurde, um viele der Hybriden zu erzeugen, wie wir sie heute auf dem Markt finden.

Andere kalifornische Oldschool Hybriden

Obwohl die Einführung der Indicas für viele eine Revolution war, gab es auch diejenigen, die den Sativas Mexikos und Kolumbiens treu blieben, in Gewächshäusern anbauten und diejenigen selektierten, welche früher reiften.

Dies war der Fall bei den mysteriösen Haze Brothers, Freunden von Sam und Schöpfern ihres ersten Hybriden, indem sie eine mexikanische und eine kolumbianische Landrasse-Sativa kreuzten. Dieser wiederum wurde mit einer Sorte aus Südindien und schließlich mit einem Landrassen-Männchen aus Thailand gekreuzt. Sein berühmtester Hybrid ist sicherlich Purple Haze oder vielleicht Original Haze, eine Abstammungslinie, die der Ursprung legendärer Genetiken wie Super Silver Haze und Jack Herer ist.

Wir dürfen auch Northern Lights nicht vergessen, die in Kalifornien kreiert, aber in den Niederlanden perfektioniert wurde. Der Züchter Neville Schoenmaker importierte sie von der anderen Seite des Atlantiks und brachte so fruchtige Geschmacksnoten und ein schwindelerregendes zerebrales High zur Party.

Northern Lights veränderte die Spielregeln, da es eine Sorte ist, die unglaublich einfach drinnen oder draußen in einer Vielzahl von klimatischen Bedingungen angebaut werden konnte. Das hat unzählige Hobbyzüchter ermutigt, ihr Glück damit zu versuchen.

Purple Punch Fem

Der Boom der 90er: Die Hybriden der zweiten Generation

Schließlich traten wir in die Ära der Sorten der zweiten Generation ein, als Cannabiszüchter begannen, Hybriden mit anderen Hybriden zu kreuzen, in der Hoffnung, dass eine magische Sorte entstehen würde, die mehr ist als die Summe ihrer Teile.

So entstand die Diesel-Linie, abgeleitet vom Elite-Klon 91 Chemdog (oder Chemdawg), der aus Massachusetts stammt und von dem berühmten Züchter Chemdog geschaffen wurde. Aus derselben Abstammungslinie wurden New York City Diesel und Original Diesel (auch bekannt als Underdawg oder Diesel#1) geboren. In der Folge erlebten wir auch das Erscheinen von Sour Diesel oder East Coast Sour Diesel oder Lemon Diesel in Kalifornien. Wir könnten eine lange Liste von Hybriden aufzählen, die mit dieser genetischen Basis das Licht der Welt erblickt haben.

Diese Abstammung steht in direktem Zusammenhang mit der Kreation des beliebtesten kalifornischen Hybrids der Welt: OG Kush. Keine Sorte hatte bis zur Kreation von OG Kush einen so großen Einfluss auf die Cannabiswelt wie Skunk, Haze oder Northern Lights.

Es gibt verschiedene Theorien über seine Herkunft, aber der stichhaltigste Hinweis lässt auf eine Kreuzung eines Chemdog-Klons mit einem Hybrid aus Lemon Thaï x Old World Paki Kush schließen. Wahrscheinlich wurde sie in Nordkalifornien entwickelt, was den Namen "OG" (Ocean Grown und nicht Original Gangster wie behauptet) erklären könnte, da es lange Zeit in der Nähe des Ozeans angebaut wurde. Der Zusatz "Kush", weil viele Indicas in Kalifornien sehr gut abschneiden, da es auf der gleichen Höhe wie Afghanistan und insbesondere den Hindukusch-Bergen liegt.

Heute gibt es eine große Vielfalt an kalifornischen Hybriden mit dieser genetischen Basis, darunter Sapphire OG, Tahoe OG Kush, Larry OG oder San Fernando Valley OG Kush. Wir können auch andere berühmte Hybriden finden, die eigentlich Varianten sind, wie Pre 98 Bubba Kush, Purple Kush und Raspberry Kush.

OG Kush-Hybriden sind heute in Samenkatalogen fast so allgegenwärtig wie die berühmten Sorten der Vergangenheit. Ein sehr erfolgreicher OG Kush-Hybrid ist zum Beispiel Girl Scout Cookies, die große Wirkung und Geschmack hat die neue Ära eingeläutet, in der wir uns befinden.

Do Si Dos Fem

Evolution im 21. Jahrhundert

Heutzutage, nach der Legalisierung von medizinischem Marihuana und in jüngerer Zeit auch des Freizeitmarktes in sechzehn Bundesstaaten der Vereinigten Staaten (Kalifornien und Colorado sind die Pionierstaaten bei der Zulassung) wurde der freie Austausch von Genetik zwischen den verschiedenen nordamerikanischen Züchtern erheblich erleichtert.

Die letzte Konsequenz war das Erscheinen einer fast unendlichen Anzahl von Hybriden, aus denen wir bei Seedstockers ausgewählt und in unserer 'USA Genetics'-Sektion zusammengefasst haben. Von allen sind die neuesten und bekanntesten Girl Scout Cookies, Do-Si-Dos, Cookies, Sherbet, Gelato, Wedding Cake oder Runtz, obwohl wir noch viele mehr erwähnen könnten.

Das Wissen über die Geschichte von Cannabis ist grundlegend, um die Zukunft dieser Pflanze vorherzusagen. Das Verständnis der Ursprünge moderner Hybriden kann den Züchtern auch helfen, ihre Ressourcen so effektiv wie möglich zu nutzen, indem es sie bei der Entwicklung einer vielfältigen Auswahl an Sorten und der Auswahl spezifischer kultureller Anbaumethoden anleitet.

Die besten Genetiken von amerikanischem Cannabis

Hier sind zehn der besten USA-Sorten, die im Seedstockers-Katalog erhältlich sind, Genetik von bewährter Qualität, die wir Growern aller Niveaus zur Verfügung stellen, damit sie erleben können, wie diese neue Generation von Hybriden den aktuellen Marihuana-Markt antreibt.

Girl Scout Cookies

Diese indicadominante Kreuzung aus OG Kush und Durban Poison ist berühmt für ihr würziges, dessertartiges Aroma- und Geschmacksprofil mit kräftigen Noten von Minze, Süßkirsche und Zitrone. In San Francisco vom Kollektiv 'Cookie Fam' gegründet, war es Cannabis-Mogul und Rapper Berner, der Cookies in den Mainstream brachte, als er sein Produkt in die Hände von keinem Geringeren als Wiz Khalifa legte. Seitdem hat sie sich in den USA zu einer Grundnahrungssorte entwickelt, die einen legendären Status erreicht hat, so dass du viele Variationen dieser begehrten Genetik finden kannst, die unter der Kategorie „Cookies“ von Seedstockers gruppiert sind.

Cookies&Cream

Aus diesen originalen Girl Scout Cookies haben wir unsere Cookies & Cream entwickelt. Eine Hybride mit Starfighter, mit der Absicht, cremigere Nuancen zu erhalten, die an Schokoladenkekse mit einem Hauch von Karamell erinnern, sowie das maximal mögliche THC zu erreichen, um eine extra starke und gleichzeitig sehr ertragreiche Pflanze zu produzieren. Es hat eine große medizinische Kraft, da es Patienten, die tagsüber Symptome behandeln, dauerhafte Linderung verschafft, in hohen Dosen kann es aber zu einem frühen Einschlafen führen. Definitiv eine komplette Sorte, die dich nicht zu mutlos oder zu paranoid macht, um zu funktionieren. Eine ausgezeichnete Wahl für jede Tageszeit.

Sherbet

Girl Scout Cookies gibt es auch in anderen Versionen, die den Rest der Cookie Fam stolz machen würden, so wie Sherbet, das aus der Vereinigung von GSC mit den unverschämt benannten Pink Panties stammt, die selbst von Blackberry Kush abgeleitet sind. Sherbet bietet das Beste aus beiden genetischen Welten: Ein belebendes Sativa-High kombiniert mit ganzkörperlicher Indica-Entspannung. Und mit einem komplexen Geschmacksprofil, das im sozialen Umfeld ein Hit ist. Bei bestimmten Phänotypen zeigen die Blüten tiefviolette Blitze und klebrige Trichome überziehen die bereits farbenfrohen Blüten, was ihnen einen unwiderstehlichen silbrigen Glanz verleiht.

Do-Si-Dos

Eine weitere nordamerikanische Sorte, die bereits für sich genommen zu den Kultsamen der letzten Zeit gehört. Auch bekannt als "Dosi" ist es eine Kreuzung zwischen OG Kush Breath (ein potenter Phänotyp von GSC) und Face Off OG. Do-Si-Dos ist bekannt als das, was man tut, wenn man seinen Partner in einem Tanz herumschwingt, eine Verfälschung des französischen Begriffs dos-à-dos, der "Rücken an Rücken" bedeutet. Daher wird dein Gehirn von seinem enormen THC-Gehalt schwanken, einer köstlichen Potenz, die dich lange Zeit hart trifft. Mit glitzernden Trichomen, glänzenden Stempeln und lindgrünen und lavendelfarbenen Blättern ist diese Sorte ein Genuss für die Augen. Sein Aroma ist würzig, süß und erdig mit einer leichten blumigen Note. Es hat auch einen unglaublichen Biskuit-Geschmack.

Wedding Cake

Ein weiteres Wunder, das aus der Verbindung zwischen einem GSC (Girl Scout Cookies) und einer Auswahl an würzigem Cherry Pie entstand. Manchmal auch als Pink Cookies oder Birthday Cake bekannt, verlässt es sich auf diese beliebte Genetik, um einen dynamischen Geschmack mit einer ausgewogenen, aber sehr starken Wirkung zu erzeugen. Eine hohe Konzentration an Trichomen verleiht ihm eine unglaublich klebrige Textur. Ebenso auffällige wie optisch beeindruckenden Buds, die sich durch ihre sehr großen und bunten Blüten auszeichnen. Obwohl sein Geschmack je nach Phänotyp variieren kann, schmeckt Wedding Cake nicht gerade wie eine traditionelle Hochzeitstorte; Stattdessen ist sein Profil meist sauer und würzig mit nur einem Hauch von Cremigkeit. Denn darunter befindet sich ein Skunk-Halo, der den Einfluss ihrer OG Kush-Großeltern verrät.

Fruit Cake

Animal Cookies ist ein weiterer direkter Nachkomme von Girl Scout Cookies und ein weiterer Bestseller in den USA. In diesem Fall ist es die dominierende Linie in ihrer Verbindung mit Fruity Pebbles OG, um eine überwiegend süße Cookies-Genetik zu erhalten, jedoch mit einer außergewöhnlichen Produktivität und einem hohen Maß an THC, dessen Wirkung mit einer sehr glücklichen zerebralen Aktivität beginnt und deinen Körper vollständig entspannt, während dein Geist in andere Dimensionen flüchtet. Es ist auch eine sehr einfach anzubauende Sorte, die sowohl Züchter, die nach ertragreichen Extrakten suchen, als auch Neulinge in der Welt des Selbstanbaus begeistern wird.

Gelato #41

Die Gelato-Familie entstammt zwei superleckeren Sorten, die in den USA der letzte Schrei sind: Sherbet und der Phänotyp Thin Mint von Girl Scout Cookies, der von vielen als der beste GSC-Phänotyp angesehen wird. Diese Kreuzung wurde auch von der 'Cookie Fam' Genetics entwickelt, der Gruppe von Züchtern aus der San Francisco Bay Area, darunter Mario Guzman, auch bekannt als Sherbinski. In diesem Fall gilt der Gelato #41-Phänotyp mit einer etwas höheren THC-Potenz als eine der besten derzeit erhältlichen genetischen Linien, die perfekt für den Genuss am Tag ist.

Runtz

Nicht alle Gelato-Varianten stammen von diesem #21-Phänotyp ab. Einige sind Hybriden, die von anderen Gelato-Sorten abstammen oder mit völlig anderen Sorten gekreuzt wurden. Heutzutage ist Runtz eine der meistgefragten Sorten in den USA, da sie die erstaunlich starke Genetik von Gelato #33 mit der mehrfach preisgekrönten Zkittlez kombiniert. Zum ersten Mal von Growern aus Los Angeles gezüchtet, der Hip-Hop-Legenden wie Yung LB angehören, hat Runtz eine mit Stars besetzte Geschichte. Dies ist ihrem aromatischen Profil, ihrem süßen und zuckerartigem Geschmack und der Attraktivität ihrer Knospen zu verdanken (eine lebhafte Farbpalette, die von Blau und Lila bis zu Dunkelgrün und leuchtendem Orange reicht), die alle dazu beigetragen haben, dass Runtz zu einer Kultsorte unter Cannabisfans geworden ist.

Purple Punch

Dies ist eine weitere Spitzensorte „Made in USA“, die sich bei leicht sinkender Temperatur ebenfalls violett oder rötlich verfärben kann. Diese Schönheit stammt aus der Vereinigung von Grandaddy Purple, berühmt für ihren hohen THC-Gehalt, und Larry OG, eine Sorte, die die Ertragskapazität erhöht und einen intensiven Geschmack hinzufügt. Beide Eltern zu kreuzen war eine kluge Idee, da diese indicadominante Hybride das Beste von beiden hervorbringt. Benutzer, die sich nach gleich starken Wirkungen auf Geist und Körper sehnen, sollten diese Sorte probieren. Von einigen als „ein Punch ins Gesicht“ beschrieben, bringt sie köstliche fruchtige Aromen, die mit Vanille und frischen Kräutern ausgeglichen werden. Wir sollten den kalifornischen Züchtern auf jeden Fall dafür danken, dass sie Purple Punch in unser Leben gebracht haben!

Gorilla Glue

Dies ist eine weitere der beliebtesten amerikanischen Sorten, berühmt für ihre hohe Trichomanzahl, die ihr ein sehr klebriges Aussehen verleiht, das ihrem Namen alle Ehre macht. Gorilla Glue ist schnell zu einem Favoriten für Nutzer geworden, die nach einem superstarken und beruhigenden High suchen, welches ein starkes Gefühl von zerebraler Psychedelika mit intensiver körperlicher und geistiger Entspannung verbindet. Dies ist eine Gorilla Glue-Selektion, insbesondere Phenotyp #4, die aus der 3-Wege-Kreuzung zwischen Sour Dubb x Chem Sister x Chocolate Diesel hervorgegangen ist. Sie erhält viele ihrer Attribute von Letzterer, einer Sorte, die einen Geruch und Geschmack bietet, der an Kaffee und Mokka erinnert. Lass dich von dieser Köstlichkeit jedoch nicht täuschen, denn sie hat auch eine bittere Note mit Diesel-Geschmack, die noch lange in deinem Mund verweilt, nachdem du schon fertig bist.

Wie du sehen kannst, umfasst die Auswahl an US-Sorten in unserem Katalog eine breite Palette von Geschmacksrichtungen und Eigenschaften, die in der Lage sind, jeden Züchter mit ihrer Ausgewogenheit und Komplexität zu fesseln.
Im Seedstockers-Katalog findest du zusätzlich zu den feminisierten Versionen auch die selbstblühenden Äquivalente. Wir laden dich ein, sie genauer kennenzulernen, indem du auf ihre Samenbeschreibung klickst.